Press coverage

For recent press coverage regarding Exyte, see below for the most up-to-date information.

October 5, 2018

Reuters article:
IPO shelved as Germany's Exyte fails to excite

German chip factory builder Exyte has shelved plans to float on the Frankfurt stock exchange this month after receiving muted feedback from investors, becoming the latest aspiring public company to face listing difficulties.

read more
October 5, 2018

Handelsblatt article:
Chip-Anlagenbauer Exyte bläst milliardenschweren Börsengang ab

Überraschende Entscheidung des Exyte-Eigentümers: der Börsengang des Anlagenbauers ist abgeblasen. Wunsch und Realität passten nicht zusammen.

read more
September 25, 2018

Frankfurter Allgemeine article:
Exyte strebt an die Börse

Der Stuttgarter Anlagenbauer Exyte will mit einem Börsengang bis zu 1 Milliarde Euro erlösen. Die ehemalige M+W Group wäre das vierte Unternehmen, das noch in diesem Jahr aufs Parkett will.

read more
September 24, 2018

Reuters article:
German chip plant builder Exyte to list on stock exchange

German chip factory builder Exyte is planning to list on the Frankfurt stock exchange this year, the company said on Monday, adding to a flurry of initial public offerings in Europe’s largest economy.

read more
September 24, 2018

DGAP.DE article:
Exyte Group: Exyte plant Börsengang

Exyte AG ("Exyte"), Weltmarkführer in der Planung, Entwicklung und Konstruktion von High-Tech Fabriken und Anlagen für die Halbleiterindustrie, hat heute die angestrebte Notierung auf dem regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse bekanntgegeben. Der angestrebte Börsengang soll durch Ausgabe von nennwertlosen Inhaberaktien aus dem Bestand der M+W Group GmbH im vierten Quartal 2018 erfolgen.

read more
September 24, 2018

Süddeutsche Zeitung article:
Bücheles Comeback

Der Ex-Linde-Chef will an die Börse - gemeinsam mit dem schillernden Wiener Milliardär Georg Stumpf. In den Dax schafft es Büchele aber nicht.

read more
September 24, 2018

Stuttgarter Zeitung article:
Hightech-Tochter Exyte will noch 2018 aufs Parkett

Die Stuttgarter Traditions-Anlagebauer M + W Group kennen viele. Exyte, der Konstrukteur für Hightech-Fabriken, ist bisher dagegen deutlich unbekannter. Dabei gehören beide eng zusammen; Exyte wurde vor kurzem als M + W-Tochter gegründet. Nun bereitet Exyte den Börsengang vor.

read more
September 24, 2018

Süddeutsche Zeitung article:
Viertes Quartal: Anlagenbauer Exyte soll an die Börse gehen

Der schwäbische Anlagenbauer Exyte, ehemals M+W, geht an die Börse. Ein "bedeutender Minderheitsanteil" des Unternehmens solle in Zukunft in Streubesitz sein, erklärte Exyte am Montag. Angestrebt ist ein Börsengang im vierten Quartal. Der österreichische Milliardär Georg Stumpf, Besitzer von Exyte, verkauft damit einen Teil des Unternehmens an die zukünftigen Aktionäre.

read more
August 15, 2018

Handelsblatt article:
Stuttgarter Anlagenbauer Exyte will an die Börse

Der noch bis vor kurzem unter M+W Group bekannte Anlagenbauer will voraussichtlich im September Börsenpläne veröffentlichen.

read more
June 27, 2018

Handelsblatt article:
Wie der Ex-Linde-Chef den Anlagenbauer M+W an die Börse bringen will

Ex-Linde-Chef Wolfgang Büchele will den Stuttgarter Anlagenbauer M+W zum Sprung aufs Parkett verhelfen. Der Manager würde damit sein Spätwerk vollenden.

read more
June 9, 2018

Frankfurter Allgemeine article:
„Wer Karten für die WM hat, soll hingehen!“

Sollte man die WM in Russland boykottieren? Und steht Altkanzler Schröder Machthaber Putin nicht etwas zu nah? Der Vorsitzende des Ost-Ausschusses, Wolfgang Büchele, sagt dazu klar: nein!

read more

About Exyte

For your information, we kindly offer summarizing information texts (boilerplate) describing the Exyte Group in English and German language:

Press contact

For any further question or should you require additional information please feel free to contact:

Katrin Neuffer
Head of Corporate Communications

Phone: +49 711 8804-4062

katrin.neuffer@exyte.net

Please understand that our press office can only answer questions from journalists. Please refer to our general contact email for contacts on other matters.